Über uns

Der Verband für Laufbahnberatung und Integrierte Personaldienstleistungen

Der IFER e.V. ist der älteste Verband, der mit der Einführung des Vermittlungsgutscheines 2002/2003 entstand.
Hier arbeiten Arbeitsvermittler, Projektmanager, Weiterbildungseinrichtungen, Personalvermittler, Coaches, Unternehmensberater, Outplacementfachleute und Dozenten für den weiteren Aufbau des Zweiten Vermittlungsweges und für effektivere Personalberatung zugunsten aller Beteiligten im europäischen Horizont zusammen.

Wir sind ein am 06.03.2003 gegründeter internationaler Verband mit Sitz in Berlin. Unsere Professional - Mitglieder sind als erfahrene und zertifizierte Fachleute in den Bereichen Laufbahnberatung und Integrierte Personaldienstleistungen tätig. Die IFER - Public - Mitglieder nutzen ihre Mitarbeit im Verband für ihre eigene berufliche Orientierung und Förderung.

Der Verband unterstützt seine Mitglieder mit Know-How, Coaching, Beratung und mit aktiver Netzwerkbildung. Er ist selbst nicht vermittelnd tätig. Alle Verbandsarbeit wird auf ehrenamtlicher Basis erbracht.

Der IFER e.V. ist politisch, weltanschaulich und wirtschaftlich unabhängig. Er finanziert sein Netzwerk in vier Regionen allein aus den Mitgliedsbeiträgen und den persönlichen Investitionen der Vorstandsmitglieder.

Ein vorrangiges Ziel unserer Arbeit ist die Verbesserung der Qualität und Effektivität in der Laufbahnberatung und in der Vermittlung. Vermittlung meint dabei immer beides: Als Arbeitsvermittlung (AV) einzelne Personen beruflich fördern und platzieren. Als Personalvermittlung (PV) für Unternehmen die passenden Mitarbeiter finden.

Der Verband war in der vom Bundestag eingesetzten Qualitätssicherungs-Gruppe im damaligen Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) vertreten und war dort unter den Entwicklern und Erstunterzeichnern der Qualitätsstandards in der Personal- und Arbeitsvermittlung am 12.12.2003. Seit dem 13.09.2004 arbeitete er dort in einer Koordinierungsgruppe für Beschwerdemanagement zusammen mit dem Bundesverband für Personalvermittlung (BPV), dem Ring der Arbeitsvermittler (RdA) und dem DIHK an der Beobachtung der Praxis und an der Weiterentwicklung der Qualitätsstandards und der Beratung der Unterzeichner. Seit dem 25.07.2005 arbeitete er zusammen mit dem RDA e.V. und weiteren Verbänden und Organisationen in einem bundesweiten Netzwerk zur weiteren Entwicklung des Vermittlungsgutscheins zusammen (PROVGS). Er begründete den 8-eckigen Tisch für Bildung und Vermittlung in Sachsen zusammen mit dem VSBI.
Die Aufgabe des Verbandes ist auch die Unterstützung der Vermittlung zwischen den EU - Ländern.
Ansprechpartner für die verschiedenen Aktivitäten nennt Ihnen gerne das Hauptstadtbüro unter 030-206 73 75 23 und info@ifer.de.

 

 
© Novotrend GmbH